Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Táhirih: Poesie und Frauenrechte

19. Mai 2019 | 15:30 - 18:00

Zu einer Zeit, als Frauen im Mittleren Osten von jeglicher Bildung ausgeschlossen und aus dem öffentlichen Leben verbannt waren, erschien im Persien des 19. Jahrhundertseine herausragende Frauengestalt: die Dichterin und Gelehrte Táhirih. Sie war die einzige Frau unter den ersten achtzehn Anhängern des Báb. Mit Entschlossenheit und Mut trat sie für ihren Glauben an die Offenbarung des Báb ein. Es war Táhirih, die 1848 auf einer Versammlung von 80 Männern den Schleier ablegte und in beredten Worten den Beginn eines neuen Zeitalters für die Menschheit einleitete. Im Anschluss an den Vortrag und einer szenischen Darstellung über das Leben und Wirken Táhiris laden wir zu einem kleinen Imbiss ein und freuen uns auf den Austausch mit und unter den Gästen.

– Eintritt frei –

Details

Datum:
19. Mai 2019
Zeit:
15:30 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Hilde Müller Haus
Wallufer Platz 2
Wiesbaden, Hessen 65197 Deutschland
+ Google Karte